Du bist nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

thedundee

Anfänger

  • »thedundee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Reg.: 6. Oktober 2015

MX5: Mazda MX-5 NA VS 1,6l 115PS BJ 1991 British Racing Green

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Februar 2016, 15:25

Auswintern

Hallo

Ich hab ja erst letztes Jahr im Sommer meinen MX5 gekauft und somit heuer den ersten Winter mit dem selbigen Wagen in der Garage hinter mir. Ich weiß, vermutlich kommt nochmal Schnee, wir haben erst Anfang Februar, aber es wär doch eh was nicht ganz richtig, wenn ich mich noch nicht auf die erste Ausfahrt freuen würde :D :D
Den MX habe ich nach bestem Wissen und Gewissen über den Winter eingestellt und hoffe nun, dass er die moderate Kälte gut überstanden hat.


Nun zu meiner Frage: Wie geht ihr beim Auswintern vor?
Was ist das Wichtigste? Prinzipiell Service? Flüßigkeiten wechseln? Ölwechsel vermutlich.. auf die Hebebühne und mal überall mal drüberschaun? Mal ordentlich polieren sodass er wieder schön blitzt :sabber:
Erzählt mal was steht bei euch diesbezgl. am Plan?
Wann glaubt ihr denn ist es heuer soweit?


:danke:




Magic Nobe

SuperCharged

Beiträge: 5 839

Reg.: 13. November 2005

MX5: NBFL Magic, NA Miata "Kermit"

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Februar 2016, 15:31

Batterie rein, Schlüssel einmal rumdrehen, raus aus da Garage und Sonne genießen ;-)

8 registrierten Benutzern gefällt das.

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

TST, thedundee, Wolfi emix, geba, steindesign, harri_1989, Markus82, Freddy Cool

TST

Meister

Beiträge: 1 127

Reg.: 2. Februar 2012

MX5: NB/FL, 2003, 1,6i

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Februar 2016, 15:37

Ich hab es früher auch immer so gemacht wie Norbert, nur das die Batterie ohnehin im MX5 angeschlossen war!!!

:bier2:

LG

Beiträge: 544

Reg.: 1. August 2011

MX5: NA 1.6 BJ5/90

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Februar 2016, 16:50

Bei mir sinds 3 Dinge:

- Batterie rein
- Luftdruck von 3.0 Bar wieder auf normal
- Putzen

...und ab die Post ;)

Beiträge: 689

Reg.: 9. April 2011

MX5: NC 2.0 Roadster Revolution

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Februar 2016, 17:08

I machs a so wie sunburst.

Und dann nachm auswintern Pickerl&Service und fertig.
LG Michi

Mazda MX5 NC 2.0 Roadster Revolution
Eibach Federn, BBK ESD (2x100mm), Audiolink, großes Mittelfach von IL

Lufri

Moderator

Beiträge: 3 251

Reg.: 24. Mai 2007

MX5: NC RC 1.8i Revolution

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. Februar 2016, 18:25

1 A gereinigt wurde er im Herbst.

Im Frühjahr:
Batterie rein
Luftdruck von 4,5 auf 2,2 bar

und starten zur 1. Ausfahrt . . . . .
LG
Fritz


--> mein MX5 (Ausfahrten, Fotos, Beschreibung, . . . )

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will.

1 registrierten Benutzern gefällt das.

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

TST

harri_1989

Anfänger

Beiträge: 12

Reg.: 20. Januar 2016

MX5: NA

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. Februar 2016, 00:58

muss man beim ersten anstarten nach 3-4 monatiger standzeit etwas beachten? öldruck und dergleichen?

1 registrierten Benutzern gefällt das.

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

thedundee

Drifter

Erleuchteter

Beiträge: 4 844

Reg.: 27. September 2005

MX5: MX5

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 4. Februar 2016, 07:44

Schlüssel eini, umidrahn fertig.
Freunde , des is a Mazda, der is beinahe unzerstörbar.
Gebts net glei Voigas nochn ersten moi starten im Frühling.
Bissal im Leerlauf renn lossn, und guad is.
Generell IMMER warmfahren, 10 -15 km.

Einmal im Jahr a frisches Öl mit Filter, egal ob im April oder November.
Wichtig is das a 10w40 oder 10w60 is, net so a 0w oder 5w Schei.. , des mog der NA/NB net, do sauft er Öl.
Olle 3 Joht neie Zündkerzen von NGK um 3 Euro.
Olle 5 - 10 Johr neie Zündkabel
Daun hobts an Motor der mind. 300 000 km hoid.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Drifter« (4. Februar 2016, 12:56)


12 registrierten Benutzern gefällt das.

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Magic Nobe, Belgarath, thedundee, Ronaldo, Davio, jsk69, agentsky, TST, Die Franken, mxmartin, EvolutionVII, serp960

Freddy Cool

Schüler

Beiträge: 87

Reg.: 19. November 2013

MX5: na

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 5. Februar 2016, 23:27

Bin im Winter, wenn die Fahrbahn halbwegs trocken war, immer unterwegs gewesen. Wie schon geschrieben - Schlüssel rein, drehen und los gehts. Habe nie Startprobleme gehabt. Je mehr du herumtust, desto schlechter. Ist ein MX5 und kein Rolls Royce. Setz dich rein und fahr los. Darüber, dass das Auto technisch gewartet gehört, braucht man eh nicht reden. :thumbsup2:

2 registrierten Benutzern gefällt das.

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

serp960, thedundee

Beiträge: 64

Reg.: 11. August 2013

MX5: NA 1992 1,6 black

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 6. Februar 2016, 15:13

Beiim Händler stehn Gebrauchtwagen manchmal viel länger als 6 Monate, und die kümmern sich meistens net wirklich viel über still legen und in Betrieb nehmen.
Also maximal Flüssigkeiten und Luftdruck kurz kontrollieren und ab geht's

1 registrierten Benutzern gefällt das.

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Ronaldo

Ähnliche Themen

Social Bookmarks