Du bist nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Phil_91

Schüler

  • »Phil_91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Reg.: 27. März 2016

MX5: NB, 1998, 1.8

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 1. August 2016, 10:51

Fahrwerk Typisieren

Hallo liebes Forum!

Ich spiele mit dem Gedanken, mir ein Gewindefahrwerk einzubauen. Nun treten ein paar Fragen auf:
-Bekomme ich es eingetragen, wenn ich es selbst einbaue? Angeblich mit Ziviltechniker-Abnahme (Bestätigung über den Einbau), aber wer Bestätigt mir so etwas (in Wien/Umgebung) und mit welchem Kosten für so eine Bestätigung?
-Was kostet mich ca. der Einbau inkl. nachträglicher Einstellung (bzw. wie hoch ist der Stunden-Aufwand für eine KFZ-Werkstätte)?
-Kann ich zur KFZ Prüfstelle (voraussichtlich Wr. NEudorf) zur Eintragung des Fahrwerks auch mit einem eingebauten MOMO-Lenkrad ohne Airbag vorfahren, oder macht das Probleme?

Ich danke Euch schon mal!
:danke:
Philipp

Phil_91

Schüler

  • »Phil_91« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 105

Reg.: 27. März 2016

MX5: NB, 1998, 1.8

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 1. August 2016, 12:53

Anmerkung:
Ich habe natürlich durch Internet-Suche usw. teilweise Informationen dazu erhalten. Die Informationen waren jedoch alle sehr veraltet und über die Jahre kann sich da ja einiges ändern. Einer meinte z.B., dass der Fahrwerkseinbau, inkl. Vermessung/Einstellung und Eintragung ~250€ Kostet. Von meinem Gefühl her würde ich nicht unter 250 allein für den Einbau ansetzen (falls ich es machen lasse).

Daniel_Sun

Fortgeschrittener

Beiträge: 398

Reg.: 4. Oktober 2012

MX5: NA

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 1. August 2016, 14:16

mir hat der Zivi 200 verrechnet und der Tüv 50.

TST

Meister

Beiträge: 1 143

Reg.: 2. Februar 2012

MX5: NB/FL, 2003, 1,6i

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 1. August 2016, 21:26

Da dürfte es Unterschiede in den Ländern geben!

Wie es in NÖ. ist weiß ich nicht.

Den Preis den für Fahrwerkseinbau kann dir deine Werkstatt deines Vertrauens nennen.

Wer es abnehmen muss/kann erfragst du bei der KFZ Überprüfungsstelle des Landes.

Wenn du "Bammel" hast bez. deines Lenkrades, dann schraube das originale wieder drauf - ich vermute, das sie allerdings darauf nicht schauen werden.

Bei mir hat der Einbau von Fahrwerk und Kupplung damals ca. € 600,- gekostet.

Du kannst auch noch gerne das Forum durchstöbern, da wird sicher auch noch informatives zu deinen Fragen stehen!!!

LG

Social Bookmarks