Du bist nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

quickmic

Schüler

  • »quickmic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Reg.: 5. Juli 2016

MX5: 1.8 NB

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 29. Juli 2016, 19:29

Metallkat

Hallo Freunde

Ich bin am gruebeln, ob ich einen Metallkat einbauen soll um etwas mehr Leistung rauszuholen. Je laenger ich recherchiere desto weniger kenn ich mich aus.

Wenn ich mir z.b. den Thread anschaue -> http://mx-5.at/index.php?page=Thread&thr…ight=200+zellen ...faengt man ja gleich an zu sabbern :) HABEN WILL!
Aber das ist ne Komplettanlage fuer den 1.6er NB mit ca 19PS Mehrleistung (18%). Kann man das in etwa auf den 1.8er NB prozentual umlegen (140PS + 18% -> 165PS)? ...ich rechne mir die Welt wie sie mir gefällt :)
Welchen Anteil hat eurer Meinung der Kat? Laut diversen Meldungen soll das ja der Hauptteil sein... 50/60% ?

Weiter recherchiert:
http://mxfive.at/welchen-katalysator-fur-den-mx-5/
Hier wird ein UniFit oder Jackson Racing CAT als Alternative vorgestellt, aber fuer den NA 1.6er.
Jackson Racing CAT Plug&Play klingt gut, leider hab ich nichts fuer den NB 1.8 gefunden.

Weiter recherchiert:
Dann gibts noch Magnaflow. Sowas in der Richtung: http://www.ebay.de/itm/MagnaFlow-200-Zel…0-/301882685196
Brauchbare Information habe ich aber nicht wirklich gefunden.

Wenn ich mir die Kat-Alternativen so anschaue, kann man um relativ kleines Budget schon was machen.
Die Frage ist, bringts was? z.B. 10PS + mehr Drehmoment um 150Euro -> gekauft. Aber ob das wirklich so ist????

Auf der negativen Seite hab ich was ueber leuchtende Motorkontrolllampen gelesen. Ausserdem hab ich nichts gefunden was ohne Probleme eintragungsfaehig waere.
Einzelabnahme ist nicht drin, daher sollte der Metallkat nicht gleich 10km gegen den Wind nach Tuningteil riechen.
Punkto Lautstaerke hab ich auch nichts Serioeses gefunden.

Wuerde mich freuen ueber Erfahrungsberichte und Einschaetzungen.


lg

Ps.:
Hab vergessen, Ich fahre im Moment komplette Originalanlage... Nein stopp, es ist ein Sebring Endrohr angeschweisst :D

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »quickmic« (29. Juli 2016, 19:54)


Magic Nobe

SuperCharged

Beiträge: 5 839

Reg.: 13. November 2005

MX5: NBFL Magic, NA Miata "Kermit"

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 29. Juli 2016, 20:26

Jo i hob an billigen und da leuchtet die 2te Lambda auf...billig is halt billig und wenig Beschichtung drauf und darum filterts auch ned gscheid....

quickmic

Schüler

  • »quickmic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Reg.: 5. Juli 2016

MX5: 1.8 NB

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 29. Juli 2016, 20:34

Weisst du zufaellig noch was du da verbaut hast, damit das auf die Blacklist kann :P

No offence :)

Magic Nobe

SuperCharged

Beiträge: 5 839

Reg.: 13. November 2005

MX5: NBFL Magic, NA Miata "Kermit"

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 29. Juli 2016, 20:41

Jop...IL Krümmer+Kat

1 registrierten Benutzern gefällt das.

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

quickmic

David_G

Profi

Beiträge: 607

Reg.: 1. Juli 2010

MX5: NB 1.8 Turbo mit EFR6258, 3" und MS3x

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 29. Juli 2016, 23:05

Der NB hat noch keine zweite Lambdasonde, deshalb wird nie eine Warnlampe angehen wegen einem zu schlechten KAT.
Ganz abgesehen davon dass der NB gar ka Motorkontrollleuchte hat :D

2 registrierten Benutzern gefällt das.

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

quickmic, 0mathew0

quickmic

Schüler

  • »quickmic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Reg.: 5. Juli 2016

MX5: 1.8 NB

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 30. Juli 2016, 09:04

Aha, ist neu fuer mich. 8o
Trotzdem sollte der Kat die imaginäre Warnleuche nicht anmachen.
Sprich, es sollte schon recht ordentlich gereinigt werden. Pickerltauglichkeit ist sowieso Vorraussetzung punkto Abgasreinigung.

Drifter

Erleuchteter

Beiträge: 4 844

Reg.: 27. September 2005

MX5: MX5

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 30. Juli 2016, 10:47

HJS, kost um de 500, wennst was gscheids willst.
Dann nu 2 Flansch, a bisserl a Rohr und an guaden Schweisser.
Um 700 solltest sam Kat dabei sein.

Dann is ordentlich, ois andere is a Kompromiss.

You get what you pay!!!!

3 registrierten Benutzern gefällt das.

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

geba, Die Franken, quickmic

quickmic

Schüler

  • »quickmic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Reg.: 5. Juli 2016

MX5: 1.8 NB

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 9. August 2016, 20:44

Guten Schweisser hab ich an der Hand :)

Hab etwas gegoogelt:
http://www.hjs-motorsport.de/products/tu…-catalysts.html
HJS-Nr. 90 95 0099

Ist das was du meinst?
oder eher schon in die 2L Richtung fuer den 1.8er NB?
HJS-Nr. 90 95 0140

Seitens Gewicht, gefaellt mir die erste Variante besser, preislich vermutlich auch ;)
Gibts einen Onlineshop?

lg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »quickmic« (9. August 2016, 20:51)


Voithe

Fortgeschrittener

Beiträge: 155

Reg.: 7. Januar 2012

MX5: 1.8er NBFL 04'

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 9. August 2016, 21:09

@Nobe

Bei mir hat nix gleuchtet mit I.L. Krümmer + Kat, VSD Ersatzrohr und Bastuck ESD.
Bei mir war aber der Motor sonst im Serienzustand, einzig der Verbrauch is stark gestiegen und beim Pickerl war der Lambda-Wert etwas hoch (is klar).

Leistung mit der Kombi ca. 117PS, keine Vergleichsmessung mit Serienanlage.


Ende

Magic Nobe

SuperCharged

Beiträge: 5 839

Reg.: 13. November 2005

MX5: NBFL Magic, NA Miata "Kermit"

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 9. August 2016, 22:33

Geb ja dir keine Schuld ;-) Preis hat passt, Quali für mich auch...bei mir spritzt halt mehr Sprit durch die Düsen als Orginal...u d das wird der Grund sein warum bei mir die Lambda kommt...wenn er genug heiß is gibts auch keine Probleme...weil die Beschichtung dann genug arbeitet...umso teurer der Kat umso mehr Beschichtung desto besser funktioniert er...klare Gschicht. Wie gsagt, i hab ja kein Problem damit...die Verarbeitung der IL Anlage passt voll und der Kat wird auf Serie ausglegt sein...und er bringt bei mir merklich mehr Leistu g und Drehfreude...also eh alles happy :-)

1 registrierten Benutzern gefällt das.

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Voithe

11

Sonntag, 14. August 2016, 20:51

Hi,

der Kat hat keinen Einfluß auf das Gemisch, er braucht nur Lambda 1 um das Abgas so sauber wie möglich umzuwandeln. Das Gemisch (Einspritzdauer der Einspritzudüsen) wird durch die Drehzahl, den LMM (=Luftmasse) die Drosselklappenstellung (= Lastanforderung), die Kühlmitteltemp., den Luftdruck und die Ansauglufttemp. im Steuergerät berechnet. Als Korrektur kommt im closed loop Modus die Lambdasonde hinzu. Es gibt einige NB Fahrer die den Kat durch ein simples Rohr ersetzt haben. Das vermindert den Gegendruck des Auspuffs und bringt etwas Mehrleistung. Mehr als 10% wird es aber nicht sein. Das Geräuschniveau soll sich bei der Originalanlage auch nicht extrem erhöhen. Bei einem Sport-ESD kann das natürlich anders aussehen.

Der NBFL hat noch eine Monitorsonde nach dem Kat die dem Steuergerät ein bestimmtes Signal liefern muß sonst kommt die MKL. Im Prinzip ist des die selben Regelkurve wie bei der ersten Sonde nur muß diese um eine gewisse Zeit verzögert ankommen, falls diese synchron mit der ersten Sonde läuft hat der KAT seine Pufferwirkung verloren = MKL. Man kann sich behelfen indem man die 2. Sonde mit einer Distanzhülse in den Auspuff schraubt so kommt das Abgas nach den Kat auch verzögert an die Meßzelle der Sonde...sehen bzw merken darf das der Prüfer beim Pickerl aber nicht.

Grüße
Geko
MAZDA MX-5 NB 1,8i Bj: 2000
Caterham Super Seven CSR 310 Turbo

2 registrierten Benutzern gefällt das.

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

serp960, quickmic

quickmic

Schüler

  • »quickmic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Reg.: 5. Juli 2016

MX5: 1.8 NB

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. Januar 2017, 16:19

Ich intressiere mich für einen Metallkat 200 cpsi für meinen Mazda MX-5:

MX-5 II NB
BJ: 1998
PS: 140
1800ccm
Euro 2
Motor ist unmodifiziert

Können Sie mir da etwas aus Ihrem Produktportfolio empfehlen?





------------------------------------------


vielen Dank für Ihre Anfrage.


Für das angefragte Fahrzeug, haben wir keinen TÜV zugelassenen Motorsport/Tuning Katalysator im Programm.


HJS
bietet für solche Anwendungen Universal Tuning Katalysatoren mit 200
cpsi an. Diese werden in Abhängigkeit des Hubraums, der Leistung und der
Abgasnorm
ausgelegt, ersetzen den Serienkatalysator und sind auch einsetzbar bei
Fahrzeugen mit EOBD Kontrolle.


Der für ihr Fahrzeug geeignete Universal Tuning Katalysator ist HJS Artikel 90950092.

Der Stückpreis beträgt 370,00€ zzgl. 19% MwSt.

Zeichnung und weitere Informationen sowie Einbautipps für Universal Tuning Katalysatoren finden Sie hier

[url]http://www.hjs-motorsport.de/produkte/tuning/universal-katalysator.html
[/url] und
http://www.hjs-motorsport.de/partner/tuning.html


Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass in Ihrem Fall eine Einzelabnahme beim TÜV erforderlich ist.

Die
Zulassung der Katalysatoren muss durch einen amtlich anerkannten
Sachverständigen im Rahmen einer Betriebserlaubnis für das Fahrzeug nach
§ 21 StVZO
erfolgen.

Die Einzelabnahme (Umfang, Ablauf und Kosten) sollte im Vorfeld mit einem technischen Dienst vor Ort besprochen werden.

Die Anpassung und der Einbau des Katalysators obliegt Ihnen. Einen Montagesatz bieten wir nicht an.






Mit freundlichen Grüßen / Regards










-------------------------------------------
Hab den jetzt bestellt um 373,63€ +15€ Versand

quickmic

Schüler

  • »quickmic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Reg.: 5. Juli 2016

MX5: 1.8 NB

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Januar 2017, 18:41

Kat ist angekommen :thumbsup:

Haette jetzt drei Fragen...

1. Gibts beim Kat ne Durchflussrichtung? Pfeil oder Markierung hab ich keine gefunden, glaube auch das es bei einem symetrischen Kat voellig egal ist.
In meinem Fall gibts da aber einen steileren und einen flacheren Konus. http://www.hjs-motorsport.de/files/hjs/b…en/90950092.jpg
Was meint ihr, wie rum reinschweissen?

2. Eigentlich will ich meinen originalen Kat nicht wegflexen. Ich behalte immer gerne alle Originalteile. Einbaukit bietet HJS ja leider keinen an. Hat vielleicht jemand einen alten defekten Kat rumliegen bzw. die Rohre dafuer die er verkaufen wuerde, oder hat jemand eine Idee wie man den am besten reinbastelt ohne rausflexen?

3. Wuerde ich das Teil gerne ansteichen damit es nicht als brandneu rausleuchet beim Pickerl. Hab zwar wenig Sorgen punkto Abgas aber wenn einer nen schlechten Tag hat, muss ich ja nicht gleich mit der Nase drauf stupsen das der modifiziert ist.
Kann daher normaler schwarzer Auspufflack verwendet werden?

Danke

Sneidereij

Fortgeschrittener

Beiträge: 339

Reg.: 9. Mai 2016

MX5: NA

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Januar 2017, 21:49

Auf meinem hjs ist schon ein Pfeil mit Durchflussrichtung...

Beiträge: 64

Reg.: 11. August 2013

MX5: NA 1992 1,6 black

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 18. Januar 2017, 08:03

Hallo, wennst die Strömung anschaust müsste der steile Kegel der Eingang und der flache Kegel links auf deinem Foto der Ausgang sein.
Wundert mich aber das da kein Pfeil drauf ist. Im Zweifelsfall Rückfrage an HJS.

Auf Korrosionsschutzdepot gibt es einen Krümmerlack bis 1200 Grad.

quickmic

Schüler

  • »quickmic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Reg.: 5. Juli 2016

MX5: 1.8 NB

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 18. Januar 2017, 08:15

Danke

Ich werde auch nochmal schauen ob ich die Markierung übersehen habe.

quickmic

Schüler

  • »quickmic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Reg.: 5. Juli 2016

MX5: 1.8 NB

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 18. Januar 2017, 19:10

Nein, da ist definitiv keine Markierung oder Pfeil.

Wie ist eigentlich beim originalen Kat die Durchflussrichtung... Der ist ja auch nicht symetrisch: http://i.ebayimg.com/images/g/JFQAAOSwxcRW-ejB/s-l1600.jpg
Denke beim Schraubflansch ist am Kruemmer montiert, also dann wie im Bild, links nach rechts.

Werde vermutlich nochmal nachfragen, bevor ich den falsch rum reinklopfe.

quickmic

Schüler

  • »quickmic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Reg.: 5. Juli 2016

MX5: 1.8 NB

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 20. Februar 2017, 13:29

Aussage von HJS:


der längere Konus ist die Eingangsseite und der kürzere Konus die Ausgangsseite.



Der „HJS-Tuning“ Schriftzug entspricht auch der Durchfluss Richtung
è

quickmic

Schüler

  • »quickmic« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Reg.: 5. Juli 2016

MX5: 1.8 NB

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 20. März 2017, 14:31

Update
Der Kat ist nun eingebaut, und ich bin schon etwas rumgefahren.
Leider muss ich sagen, dass ich doch etwas enttaeuscht bin. Mit viel Optimismus kann ich vielleicht eine kleine Verbesserung feststellen, aber eigentlich ist nicht wirklich was zu spueren.
Der alte Kat war uebrigends optisch in einem hervorragendem Zustand.
Wenigstens hat der Umbau auch nicht die Lautstaerke erhoeht. Klingt gleich wie zuvor und das ist imho auch gut so.

Alles in allem war es weder das Geld noch den Aufwand wert, Leider :S

Meine geplanten Tuningmassnahmen sind jetzt abgeschlossen. Zuendung, CAI und Kat stand auf meiner Liste.
Schwungrad und 6Gang Getriebe waeren noch schoen, weiss ich aber nicht ob ich mir den Aufwand antue. Allzu guenstig ist das dann auch nicht mehr.

lg

Magic Nobe

SuperCharged

Beiträge: 5 839

Reg.: 13. November 2005

MX5: NBFL Magic, NA Miata "Kermit"

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 20. März 2017, 14:47

Ich denke der KAT bringt am meisten oben raus, ab 5500rpm...zumindest is es bei mir so...wenn ich vorher den Serienkat montiere und eine Probefahrt mache und dann den Metallkat dann is das oben raus wie Tag und nacht, mit dem Orginalen is er da total zugeschnürrt....aber ich habe eben auch eine größere Abgasmenge durch den Kompressor...

Denke das er von Unten raus nicht viel bringen wird.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks