Du bist nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Austria Roadster Community für alle MX5 Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Marquito

Schüler

  • »Marquito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Reg.: 26. September 2013

MX5: NA

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. Juli 2016, 01:05

Brauche einmal fachkundige Hilfestellung in punkto Piggypack anschliessen..Diagramm angehängt

Hallo Leute ich muss euch hoffentlich mit dem Thema nur noch ein letztes Mal nerven :-)

Ich habe ja meinen 1.6 Miata auf Turbo umgebaut,leider musste dieser schneller auf die Strasse wie erwartet und ich musste das HKS F-Con mini Piggypack nutzen.
Wir sind zwar schon 2 mal dabei gewesen einen MS2 ein zu bauen hatten aber Startschwierigkeiten,nun gut....
Ich habe hier ein Anschlussdiagramm und würde gerne von euch einmal wissen wie ihr dieses anschliessen würdet.
Ich bin jetzt erstmal nach den eingeschrieben Kabelfarben vom Vorbesitzer gegangen,da muss ich zu sagen das wenn ich mir meine beiden Stecker anschauen die gesuchten Kabelfarben aber eher fast spiegelverkehrt liegen als wie auf dem Diagramm.
Und wenn hier jemand von dem Oem Kabelbaum n Plan hat und sich das Diagramm einmal anschaut und mir sagen könnte ob da wo z.b Ing(nition) auch im Kabelbaum die richtigen Kabel sind oder man mir die richtigen nennen könnte......wäre ich sehr ...sehr dankbar.

Da ich jetzt unter Last und Vollast(was ich nur mal testet) ein starkes Motorruckeln habe.

Und ja es ist eine Zeitronix Zt-2 verbaut die auf Sprungsonde emuliert,leider hab ich da keine Anzeige dazu bekommen ,bzw meine universelle Anzeige zeigt nur Sprungwerte an....schlägt von 10 -20 hoch...damit kann ich nichts anfangen :-/
Ich hab mal gehört das man die ZT-2 auch an einen Lappi anschliessen kann,d.h könnte ich mir Werte da denn drüber anzeigen lassen,wenn ja wie geht das,falls da jemand n Plan von hat?????.

Da ich jetzt aber gerne wissen will wie das HKS-F-Con Mini angeschlossen wird und wenn ich n Fehler verbaut habe ,wie es denn läuft.

Die Ms2 kommt sowieso in den nächsten Wochen rein

Ich danke für eure Mithilfe.
»Marquito« hat folgende Datei angehängt:
  • Fcon mini.jpg (136,71 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. Januar 2018, 21:21)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Marquito« (8. Juli 2016, 01:57)


clehn8ok

Schüler

Beiträge: 61

Reg.: 9. März 2016

MX5: NA 1990

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. Juli 2016, 06:09

Servus,


Tu dir den gefallen, lass das Auto bis nächste Woche stehen, und bau die Ms2 richtig ein und hab freude :)

Mit dem Piggyback ist das nur eine halb-gare Lösung.

Kannst du die Zeitronix nicht auf Breitband umstellen?

Drifter

Erleuchteter

Beiträge: 4 845

Reg.: 27. September 2005

MX5: MX5

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 8. Juli 2016, 07:03

auf dem "Schaltplan" kann ich leider gar nix erkennen.

Schau zuerst mal das du ordentliche Werte über die Breitband bekommst.

Zum Piggy: Wen du damit schon Probleme hast, lass die Finger von der MS, schau zuerst mit der Breitband ob die Probleme vom Benzingemisch, oder der Zündung kommen.

Ich und einige andere Turbo und Kompressor Fahrer, haben von Standalone auf ein Piggy umgebaut, funktioniert beim NA/NB für Strassenbetrieb mit Kaltstat, Leerlauf, Höhenkorrektur 1000000000 mal besser .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Drifter« (8. Juli 2016, 07:17)


clehn8ok

Schüler

Beiträge: 61

Reg.: 9. März 2016

MX5: NA 1990

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 8. Juli 2016, 07:50

auf dem "Schaltplan" kann ich leider gar nix erkennen.

Schau zuerst mal das du ordentliche Werte über die Breitband bekommst.

Zum Piggy: Wen du damit schon Probleme hast, lass die Finger von der MS, schau zuerst mit der Breitband ob die Probleme vom Benzingemisch, oder der Zündung kommen.

Ich und einige andere Turbo und Kompressor Fahrer, haben von Standalone auf ein Piggy umgebaut, funktioniert beim NA/NB für Strassenbetrieb mit Kaltstat, Leerlauf, Höhenkorrektur 1000000000 mal besser .
kommt auch auf die ECU an, hab mit meiner MS1 weder Leerlauf, noch Kaltstart Probleme, nur eine Frage der Einstellung. Höhenkorrektur müsste man einen 2tn Map Sensor einbauen.
Dafür hat man halt mit der Standalone, deutlich mehr Optionen (Launch Control, Flatshift, Overboost-Protection, Zündwinkel verändern, mit 15.5 AFR im Cruise Bereich fahren)

Aber ja, die Standalone wird nie so perfekt laufen wie das OEM Steuergerät...

1 registrierten Benutzern gefällt das.

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

David_G

Marquito

Schüler

  • »Marquito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Reg.: 26. September 2013

MX5: NA

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 9. Juli 2016, 21:39

Hi, ja ich werde sehen das ich eine Lambdanzeige bekomme.....ärgere mich voll das ich eine ohne genommen habe
Kann mir denn jemand sagen ob man beim HKS F-Con evtl n Benzindruck anheben muss??
Oder andere Düsen einbauen sollte ....und wie da der Zündzeitpunkt eingestellt sein muss.
Der Snag hatte das ja auch mal verbaut,ich hab da leider kein Draht zu ihm.....bzw keine Antwort erhalten.....wenn jemand von euch n Draht zu ihm hat und den mal fragen würde ,wäre ich dankbar.



MfG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marquito« (9. Juli 2016, 22:37)


Marquito

Schüler

  • »Marquito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 103

Reg.: 26. September 2013

MX5: NA

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 10. Juli 2016, 23:45

Hat sich erledigt !!!!!

Thema hat sich erledigt ,hab es selber hinbekommen..

Hab jetzt auf 14 Grad vor Ot die besten werte und zieht so in eins durch.

Danke nochmal

Bin bald gespannt auf 0,8 bar :-D