Du bist nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Zur Zeit sind keine Benutzer aktiv.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Die Austria Roadster Community für alle MX5 Freunde. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Sherrif

Schüler

  • »Sherrif« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Reg.: 2. Mai 2016

MX5: NB Elegance 1,6l 2000

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. Dezember 2017, 16:27

"Aufforderung zur Überprüfung"

Hello,

diese Woche flatterte mir ein RSb-Brief von der Landespolizeidirektion Wien, Verkehrsamt ins Haus mit der Aufforderung zur Überprüfung. Ich sollte meinen NB bei der Landesfahrzeugprüfstelle der MA46 vorführen.
Begründung: Bedenken bzg. Verkehrs-u. Betriebssicherheit, erstmalige Zulassung liegt länger als 12Jahre zurück

Nach Recherche im Internet und Rücksprache mit meinem Mechaniker meines Vertrauens, handelt es sich
hier um eine stichprobenartige Untersuchung. Damit sollten auch die "Pickerl" Aussteller überprüft werden.
Das alles ist im Kraftfahrzeug-Gesetz geregelt.

Eine Vorführung bei dieser Jahresszeit (Winter) ist für ein reines Sommerfahrzeug (ausgetattet mit Sommerreifen) nicht sehr ideal. Logischerweise besitze ich für dieses Fahrzeug keine Winterreifen.

Ich habe mal eine Anfrage gestellt, um Ersuchen auf Verschiebung des Überprüfungs-Termines nach der Winterreifenpflicht, sprich nach dem 15 April.
Winterreifenpflicht gilt ja definitionsgemäß bei einer durchgehenden Schneefahrbahn, aber was ist wenn mir trotz schneefreier Fahrbahn am Prüfungstag was passiert, und mir dann die Versicherungen aussteigen weil ich mit Sommerreifen unterwegs bin.

Wie sind hier eure Erfahrungen diesbezüglich der Landesprüfstelle?


Grüße Peter

Magic Nobe

SuperCharged

Beiträge: 5 895

Reg.: 13. November 2005

MX5: NBFL Magic, NA Miata "Kermit"

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. Dezember 2017, 20:49

Ich würde im Winter nicht hinfahren,da habens Pech gehabt...

Sherrif

Schüler

  • »Sherrif« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Reg.: 2. Mai 2016

MX5: NB Elegance 1,6l 2000

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 8. Dezember 2017, 21:54

Sehe ich auch so.
Mal abwarten auf deren Antwort.

Vielleicht kann ich Sie überreden statt desen meinen 24jährigen Golf3 GTI zu überprüfen (der wintertauglich ist) :gruebel

mit dem hatte ich noch nie dieses Problem.

daHawk

Fortgeschrittener

Beiträge: 231

Reg.: 16. Februar 2016

MX5: NC / 2006 / 2.0 / 3rd Gen Ltd

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 9. Dezember 2017, 20:27

Steht das Auto auf der Straße ?

Einem Bekannten von mir habens auch schon mal so eine Vorladung geschickt, denen hat damals der serienmäßinge Heckflügel am Mitsubishi Evo 8 nicht gefallen :haha1:

Sherrif

Schüler

  • »Sherrif« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Reg.: 2. Mai 2016

MX5: NB Elegance 1,6l 2000

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 10. Dezember 2017, 14:11

Das Auto steht in der Tiefgarage unserer Wohnanlage.
Dort steht es eigentlich das ganze Jahr, jetzt halt eingewintert, sprich Batterie ausgebaut,
Handbremse nicht angezogen (Gang eingelegt), damit Sie sich durch die Standzeit nicht festfressen kann.

Andreas

Schüler

Beiträge: 100

Reg.: 13. Januar 2006

MX5: NA

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 11. Dezember 2017, 09:22

die finden immer irgendetwas so original kann das Auto gar nicht sein, manche Prüfer sind so streng das Autos freiwillig verschrottet wurden.
Das dürfte das Hauptziel bei so einer Überprüfung sein., ältere Autos von der Strasse zu bekommen.
Mitglied der "MX-5 Cruiser" Wien

www.mx5-cruiser.com

Sherrif

Schüler

  • »Sherrif« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Reg.: 2. Mai 2016

MX5: NB Elegance 1,6l 2000

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 11. Dezember 2017, 10:53

Schrecklich,

nun ja, an meinem NB ist alles original (nichts breiter, tiefer oder offener Luftfilter),
na ja der Ansaugtrakt wurde mit dem allseits bekannten IL Teil "veredelt"

"Ein neues Auto kann sich jeder kaufen, ein altes muß man sich leisten können"

Andreas

Schüler

Beiträge: 100

Reg.: 13. Januar 2006

MX5: NA

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 11. Dezember 2017, 11:12

den Ansaugteil von IL würde ich wieder Ausbauen, die vergleichen alle Teile, die schauen schon wennst blaue statt schwarze Zündkabel hast
Mitglied der "MX-5 Cruiser" Wien

www.mx5-cruiser.com

Sherrif

Schüler

  • »Sherrif« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Reg.: 2. Mai 2016

MX5: NB Elegance 1,6l 2000

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 11. Dezember 2017, 11:36

Na dann habe ich ja noch Glück das ich schwarze NGK Zündkabel habe.....
nein ohne Spaß, sind deine Erfahrungen so schlecht mit denen?

Bei besagtem IL Ansaugteil kann man sich ja einenZusatz-Teil kaufen, damit das ganze legal wird, verfehlt dann zwar
seinen urspünglichen Sinn.......

Andreas

Schüler

Beiträge: 100

Reg.: 13. Januar 2006

MX5: NA

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 11. Dezember 2017, 17:21

Ist nur ein Tipp alles was geändert wurde, muss eingetragen werden wenn nicht, hast schon ein Problem, da gibt es kein auf freundlich ....
Schau dass, dass Auto richtig Warm gefahren wurde damit der Kat richtig heiss ist auf die Auspuffwerte sind sie auch ganz scharf.
am besten wirklich alles auf Original Zurückbauen oder alles vorher eintragen lassen.
Mitglied der "MX-5 Cruiser" Wien

www.mx5-cruiser.com

Sherrif

Schüler

  • »Sherrif« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Reg.: 2. Mai 2016

MX5: NB Elegance 1,6l 2000

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 11. Dezember 2017, 20:33

Danke für die Tipps,
hört sich nicht gut an...........
Wenn ich bedenke was man da so auf der Strasse fahren sieht.

Warte noch auf Antwort ob der Überprüfungs-Termin aufs Frühjahr verschoben werden kann.

Sherrif

Schüler

  • »Sherrif« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Reg.: 2. Mai 2016

MX5: NB Elegance 1,6l 2000

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 20:08

So die Antwort von der Landespolizeidirektion Wien, Verkehrsamt, Zulassungsreferat
ist da. Mir wurde eine Terminaufschub bezügliche der Überprüfung gewährt.
Ich erhalten fristgerecht die zweite Vorladung im Frühjahr 2018.

Bis dahin heißt es auf orig. umbauen oder eintragen lassen,
lesse mich diesbezüglich gerade ein.

Das mit dem Eintragen will ich mal gedanklich durchspielen,
aber mehr darüber in einem neuem Beitrag.

Sherrif

Schüler

  • »Sherrif« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Reg.: 2. Mai 2016

MX5: NB Elegance 1,6l 2000

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 10. Mai 2018, 13:31

Hallo,

nachdem mir ein Terminaufschub gewährt wurde, bekam ich Anfang Mai wieder einen Rsb Brief mit der Aufforderung zur Überprüfung bei der Wiener Landesfahrzeugprüfstelle. Der Termin wurde auf den 9. Mai in der Früh ausgemacht.
Zuvor baute ich das CAI auf orig. Luftansaugung um. Die IL Schubstangen vorne und hinten sowie die Kanauto Rear Frame End Bar verblieben am Fahrzeug. Weiters ist noch ein BBK Edelstahl Endschalldämpfer (EG Genehmigung, nicht eintragungspflichtig) verbaut.
Ehrlich gesagt hatte ich wegen der Schubstangen und der Rear Frame End Bar ein wenig Bedenken...aber ich lies es darauf ankommen. Sonst ist das Fahrzeug im orig. Zustand.
Mitzubringen war der Typenschein, Zulassungsschein und der letzte Überprüfungsbericht.
Ich wurde von einer Prüferin aufgerufen, Fahrzeug vor die Halle fahren und dann war warten angesagt.
Durch ein Fenster konnte man zum Teil die Arbeit der Prüfer sehen. Dann wurde ich wieder von der Prüferin aufgerufen, mir wurden die ganzen Dokumente retourniert und ich mußte zur Kasse zum Zahlen, das "Pickerl" (fällig 5/2018) wurde im Zuge der Überprüfung gleich mitgemacht.
Auf die Frage ob alles in Ordnung sei erwiderte die Prüferin "ja".
Mein Fazit:
in meinem Fall kann ich nichts negatives sagen, die Mitarbeiter waren freundlich.
Vieleicht liegt es auch am Auto, da der MX5 ja nicht als Neidobjekt oder Protzkarre wargenommen wird oder doch an der Prüferin die den kleinen vielleicht süß fand :daumen2:

Ich denke wenn man dort vernünftig auftritt und das Auto sich im gesetzlichen Rahmen bewegt stehen die Chancen nicht so schlecht.

Grüße Peter

Magic Nobe

SuperCharged

Beiträge: 5 895

Reg.: 13. November 2005

MX5: NBFL Magic, NA Miata "Kermit"

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 10. Mai 2018, 17:17

Is eh immer überall des gleiche...wie man in den Wald reinschreit....

Und wennst dort mit der ranzigsten ProloKarre vorfährst wo de Reifen streifen,na da wirds Probleme geben...

Aber wennst mit an seriösen und normal getunten Auto dort bist und man freundlich bleibt, dann hat man seltenst Probleme

quickmic

Schüler

Beiträge: 85

Reg.: 5. Juli 2016

MX5: 1.8 NB

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 11. Mai 2018, 15:28

Zitat

Is eh immer überall des gleiche...wie man in den Wald reinschreit...


Denke ich auch. Da sind ja nicht lauter Berufsarschloecher angestellt. Paar Sachen sind halt einfach ein no-Go.
Vieleicht haettest auch CAI drin lassen koennen, aber waers halt ein Gamble geworden. Wenn da nicht gross IL-Motorsport draufstehen wuerde, kann das auch als Originalteil durchgehen sofern man den Mixxer nicht genau kennt. Ist ja keine offene Ansaugung.

btw, Was haette es denn gekostet, wenn die dich wieder heimgeschickt haetten (2. Termin?)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »quickmic« (11. Mai 2018, 15:46)


Sherrif

Schüler

  • »Sherrif« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 131

Reg.: 2. Mai 2016

MX5: NB Elegance 1,6l 2000

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 14. Mai 2018, 19:02

Einen zweiten Termin wollte ich eigentlich nicht riskieren da
wären wieder ein paar Gutstunden von der Arbeit oder ein Urlaubstag draufgegangen.
Überprüfungen werden dort nur von Montag bis Mittwoch gemacht.

Was ein zweiter Termin gekostet hätte weiß ich nicht, fürs Pickerl zahlte ich €61,90.

Zugegeben nicht ganz günstig dafür aber amtlich,
das steigert den Wert des Wagens um ein vielfaches..........LOL

Grüße Peter

Social Bookmarks